Claudia Müller | Diplom-Pädagogin
kontakt@lebens.fit / +49 (0) 160 94 63 45 03
Suche Menü

Natur und Nachhaltigkeit – Mein Ferientagebuch

Vor Projektbeginn bekamen die Teilnehmer* vierzehn verschlossene Pakete/Taschen  mit ihren Tagesaufgaben, jede mit einem Datum versehen. Jeden Tag fanden sie nun das Material und die Aufgabe vor. Es waren spannende zwei Wochen. Neben künstlerischen Aktivitäten gab es Tierbeobachtungen und Naturerfahrungen zu absolvieren. Die Ergebnisse wurden fotografiert und zu mir geschickt. So entstand ein Erinnerungsheft für jeden kleinen Künstler.

Auf Instagram unter lebens.fit sind einige Werke zu bestaunen. 
Vielen Dank an den  Kolpinghaus Dortmund e.V. für die Unterstützung!!

Fassadenprojekt

Im Mai gestalteten Schülerinnen der Katholischen Hauptschule in Dortmund-Husen Wände ihres Schulhofes.

Gemeinsam mit dem Bildenden Künstler Marc Bühren und mir entstanden an vier Tagen wunderbare Ergebnisse.

Vielen Dank für die Unterstützung vom Kolpinghaus Dortmund e.V.

 

Weihnachtsstadt Dortmund

Paul hat es gefallen – und allen anderen Gewinnern des Dortmunder Knax-Klubs auch.
Mit meiner Kollegin Ute Pierzak und mir stellten die Kinder Vogelfutter für den Winter und Natur-Weihnachtsschmuck her. Es waren tolle Bastelstunden in der neuen Weihnachtshütte vor der Sparkasse.

Menschenschattentheater

Die Suche nach dem Glück ist eine Sehnsucht, die den Menschen überall auf der Welt umtreibt . Was braucht es eigentlich, um glücklich sein zu können?
Zu dieser Frage entwickelten Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren, mit Unterstützung der Theaterpädagogen Claudia Müller und Erich Schriever, ein Theaterstück. Nach fünf Tagen intensiver Arbeit gab es eine Vorstellung vor Familie, Freunden und Gästen im Gemeindehaus der katholischen Gemeinde St. Nikolaus von Flüe.
Gefördert wurde das Projekt von der LAG Kunst und Medien NRW e.V.

NATURERLEBNIS

In den Herbstferien trafen sich 12 Kinder ab sechs Jahren im Gemeindehaus der St. Franziskusgemeinde in Dortmund-Scharnhorst zu einem kreativen Erlebnis. Gemeinsam mit Diplom-Pädagogin Claudia Müller und Theaterpädagogin Ljuba Ljachowa gestalteten sie aus gesammelten Naturmaterialien kleine Kunstwerke. Der Gedanke der Nachhaltigkeit begleitete das gesamte Projekt. Gefördert wurde das Projekt vom Kolpinghaus Dortmund e.V.

ZUKUNFTSVISIONEN

In der ersten Herbstferienwoche trafen sich Jugendliche in Dortmund-Hörde zu einem Mixed-Media-Projekt. Gemeinsam beschäftigten sie sich mit einem Blick in die Zukunft. Unter Anleitung von Künstler Marc Bühren und Diplom-Pädagogin Claudia Müller entstanden kreative und zum Teil sozialkritische Kunstwerke, die in einer Abschlusspräsentation bewundert werden konnten. Gefördert wurde das Projekt von der „Stiftung Soziale Stadt“.

Über Stock und Stein

Osterferienprojekt zum Thema „Stein“.
Wir haben eine spannende Zeit verbracht und uns mit dem Werkstoff „Stein“
beschäftigt.
So entstanden Handschmeichler und Anhänger aus Speckstein, ein
Namenscrabble, verschiedene Mosaike, Landart mit Steinen im Wald und vieles
mehr.
Gefördert wurde das Projekt von der LAG Kunst und Medien NRW e.V. in
Koorperation mit lebens.fit e.V. und der Kath. Hauptschule Husen.